„KURZ im Gespräch“

Weit mehr als 1000 Besucher sind der Einladung „Kurz im Gespräch“ nach Pischelsdorf gefolgt. Auch wir waren mit dabei! Wir durften einen großartigen Bundesparteiobmann erleben, den wir hoffentlich bald wieder „unseren Bundeskanzler“ nennen dürfen. 

Sebastian Kurz hat in seiner Zeit als Kanzler gezeigt, dass er Reformen umsetzt und schon längst überfällige Themen anpackt. 
– Darum kämpfen wir für Sebastian Kurz!
– für die klaren Visionen, die er für unser Land hat!
– damit er am 29. September wieder unser Kanzler wird!
– und er den Weg, den er begonnen hat, fortsetzen kann!

Mitglieder unserer Ortsgruppe bei „Kurz im Gespräch“

Simone Schmiedtbauer – Unsere ÖVP-Spitzenkandidatin bei der EU Wahl am 26.5.2019

Simone Schmiedtbauers Name ist Programm: Sie ist eine sehr bodenständige, fleißige Bäuerin mit jeder Menge Power. Als frühere Bürgermeisterin kennt sie die Anliegen der Menschen und versteht die Sorgen und Ängste.

EU-Wahl-Kandidatin Simone Schmiedtbauer mit unserem Bürgermeister Peter Schlagbauer (r.) und dem Landtagsabgeordneten und Bürgermeister (Naas) Bernhard Ederer (l.)

Man spürt, dass sie es ernst meint, deshalb hört man ihr gerne zu. Ihre größten Anliegen sind die Wirtschaft, ohne die unsere schöne Steiermark nicht so gut dastehen würde, die Jugend und ihre Bildungschancen sowie die Bauern, die tagtäglich für unsere Lebensmittel und unsere gepflegte Landwirtschaft im Einsatz sind.

Weil sie eine ist, der man zuhört, die ein klares Ziel vor Augen hat und die für ihre Werte eintritt, wollen wir Simone Schmidtbauer die Chance geben, in Brüssel unsere Anliegen zu vertreten!

Dies ist jedoch nur mit Eurer Vorzugsstimme möglich!

Deshalb bitten wir euch darum, am 26.5. nicht nur für die ÖVP zu stimmen, sondern auch die Vorzugsstimme an Simone Schmiedtbauer zu vergeben. Dies tut Ihr, indem Ihr die „4“ oder den Namen „Schmiedtbauer“ in das dafür vorgesehene Feld auf dem Wahlzettel schreibt.

Simone Schmiedtbauers Wahlprogramm findet Ihr zum Download unter www.simone-schmiedtbauer.at