Wahlanfechtung

Nach der Gemeinderatswahl am 28.6.2020 kam es zur Anfechtung des Wahlergebnisses durch Peter Krones von der Bürgerliste.

Der Stimmzettel sei so gefaltet gewesen, dass die Partei „Bürgerliste“ auf den ersten Blick nicht zu sehen gewesen sei. Betroffen wäre der Wahlsprengel Göttelsberg.
Anzumerken ist, dass Peter Krones persönlich bei den Wahlvorbereitungen präsent und den ganzen Wahlvormittag im Wahlsprengel Göttelsberg anwesend war.

Eine Bemerkung über mögliche Fehler oder Änderungen diesbezüglich hat es seines Seitens nicht gegeben.

Wie der Wahlzettel gefaltet werden soll, wird von der Landeswahlbehörde nicht vorgegeben. Die Aufteilung der Parteien auf dem amtlichen Stimmzettel erfolgt nach Ihrer Stärke im Landtag. Wenn eine Liste nicht bei der Gemeinderatswahl vertreten ist, entsteht eine Leerzeile.

Wir als ÖVP Mortantsch hoffen auf eine baldige Klärung und positive Prüfung durch die Landeswahlbehörde.

Bis dahin bedanken wir uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

Ihre ÖVP Mortantsch